Gengar

0

Gengar hat den Pokédex-Eintrag #94 und ist ein Pokémon vom Typ Geist und Gift. Im Raid-Kampf hat Gengar 19768 Wettkampfpunkte und kann beim Fangen maximal 1496 Wettkampfpunkte haben (Level 20, 100% IV). Gengar kann man relativ einfach solo bezwingen.

Die besten Konter für Gengar

Raid BossKonterSchnellattackeLadeattacke
Gengar
Schwäche:
Geist
Gift
Biss Knirscher
Steinkante
Konfusion
Psychoklinge
Psychokinese
Spukball
Sondersensor Seher
Standpauke Schmarotzer
Lehmschelle Erdbeben
Lehmschelle
Lehmschuss
Erdbeben
Drachenrute
Biss
Knirscher
Konfusion
Psychoklinge
Seher
Konfusion
Zen-Kopfstoß
Seher
Konfusion
Sondersensor
Psychokinese
Dunkelklaue Spukball

Die Attacken von Gengar

Gengar kann die zwei Schnellattacken Dunkelklaue*, Bürde und Tiefschlag erlernen, als Ladeattacke stehen Spukball, Matschbombe, Fokusstoß, Schlammwoge* und Finsteraura* bereit.

Das beste Moveset

Achtung: Die Tabelle zeigt auch Movesets mit Attacken an, die aktuell nicht mehr erlernt werden können – sogenannte „Legacy Moves“. Diese sind mit einem Stern markiert.

SchnellattackeLadeattacke
Dunkelklaue Spukball
Bürde Spukball
Dunkelklaue* Matschbombe
Dunkelklaue* Schlammwoge*
Dunkelklaue* Fokusstoß
Bürde Matschbombe
Tiefschlag Spukball
Tiefschlag Matschbombe
Dunkelklaue* Finsteraura*
Tiefschlag Schlammwoge*
Bürde Fokusstoß
Bürde Schlammwoge*
Bürde Finsteraura*
Tiefschlag Finsteraura*
Tiefschlag Fokusstoß

Die besten Tipps für den Solo Raid

Den Solo Raid solltet ihr nur mit guten Pokémon starten, die mindestens Level 30 sind. Despotar sollte mindestens 2800 Wettkampfpunkte haben, Garados ebenfalls. Geowaz, Rizeros und Dragoran sollten mindestens 2600 WP haben. Achtet unbedingt auf die richtigen Attacken.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMachomei
Nächster ArtikelAquana

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here