Die sogenannten Raid-Kämpfe wurden erst für Trainer mit einem sehr hohen Level eingeführt, danach hat man die Grenze aber weit unten angesetzt. Trainer ab Level 5 können Raid-Kämpfe bestreiten.

Ein Raid findet an einer Arena statt. Dieser kündigt sich dadurch an, dass ein großes Ei auf der Arena platziert wird. Die Zeit gibt an, wann der Raid-Boss schlüpft und danach innerhalb von 60 Minuten besieget werden kann. Eine Übersicht der Raid-Boss-Eier findet ihr hier.

Wie funktioniert ein Raid?

Nachdem der Raid-Boss in der Arena sichtbar ist, könnt ihr die Lobby betreten. Zugang müsst ihr euch über einen Raid-Pass verschaffen. Pro Tag gibt es einen kostenlosen Raid-Pass beim Drehen der Fotoscheibe an einer Arena, optional lassen sich Premium-Raid-Pässe im Shop käuflich erwerben.

In der Lobby seht ihr dann alle anderen Trainer, die ebenfalls am Raid teilnehmen. Maximal können 20 Trainer in einer Gruppe den Raid-Boss besiegen. Sollte man den Raid-Boss innerhalb der Zeit nicht besiegen, kann man einen erneuten Anlauf starten, wenn noch Zeit verfügbar ist. Einen neuen Raid-Pass muss man nicht einsetzen!

Habt ihr den Raid-Boss gemeinsam besiegt, gibt es Belohnungen, unter anderem Tränke, Beleber, Sonderbonbons oder Technische Maschinen. Danach habt ihr die Möglichkeit den Raid-Boss zu fangen. Dafür habt ihr eine bestimmte Anzahl an Premier-Bälle zu Verfügung (die Anzahl ist abhängig von der Teamfarbe, Arenafarbe und Schaden). Mein Tipp: Nutzt den Fangtrick, zu sehen im folgenden Video.

 

TEILEN
Nächster ArtikelTM Guide

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here